© Hermann – stock.adobe.com

PV-Anlage 12 kWp: Speicher, Kosten, Montage, Steuern


Letztes Update: 17. November 2023

Lesedauer: 6 Minuten

Jens Burkhardt Autor Echtsolar

Lesedauer: 6 Minuten

Letztes Update: 17. November 2023
Jens Burkhardt Autor Echtsolar

Im Artikel geht es um Photovoltaikanlagen mit 12 kWp. Dabei schauen wir schauen uns die Preise, Steuern und Voraussetzungen wie Fläche etc. an.

12 kWp PV-Anlage mit Speicher Kosten

Eine PV-Anlage mit einer Nennleistung von 12 kWp inkl. Stromspeicher kostet durchschnittlich 26.842 Euro. Das entspricht Solarkosten pro Leistungseinheit von 2.237 €/kWp. Die Preisspanne aktueller Angebote für 12 kWp PV-Komplettpakete mit Montage liegen derzeit bei 21.500 bis 32.000 Euro.

Der passende Stromspeicher (12 kWh Batteriekapazität) kostet dabei ca. 7.136 Euro, also 595 €/kWh.

PV-Anlage 12 kWp Kosten ohne Stromspeicher

Eine PV-Anlage von 12 kWp ohne Speicher liegt preislich im Durchschnitt bei 19.706 Euro, was 1.642 €/kWp entspricht. Die aktuellen Angebote variieren zwischen 15.500 € und 23.500 €

Entwicklung der Photovoltaik-Kosten für 12 kWp-Anlagen

Aufgrund der hohen Nachfrage und schwierigen Liefersituation stiegen die PV-Preise seit Ende 2022 bis Mitte 2023 stark an. Seit Mitte 2023 sind die Kosten deutlich (10 bis 15 Prozent) zurückgegangen.

Die Ursache liegt vor allem an den sehr günstigen Preisen für PV-Module und verbesserten Liefersituation auf dem Solarmarkt.

Photovoltaik 12 kWp Steuer

Seit Anfang 2023 hat sich die steuerliche Situation für private Photovoltaikanlagen deutlich verbessert. Es muss keine Mehrwertsteuer mehr beim Kauf bezahlt werden. Dafür wurde ein neuer Umsatzsteuersatz von 0 % eingeführt. Der Verkäufer der Solaranlage ist verpflichtet, sich um die Richtigkeit zu kümmern.

Weiterhin muss der Gewinn aus dem Betrieb der PV-Anlage nicht mehr mit der Einkommenssteuer versteuert werden. Das erhöht die Rendite nach Steuer (Nettorendite), für den Anlagenbetreiber, deutlich.

Erst ab der 30 kWp-Grenze müssen Steuern gezahlt werden.

Gut zu wissen: seit dem Jahr 2021 ist auf den Eigenverbrauch der Solaranlage bei einer Leistung von 12 kWp keine EEG-Umlage mehr zu zählen. Vorher musste es ab einer PV-Anlage mit 10 kWp gezahlt werden. 

Lohnt sich eine 12 kWp Solaranlage aktuell?

Eine 12 kWp Photovoltaikanlage lohnt sich wirtschaftlich in den meisten Fällen, das liegt vor allem an den gesunkenen Anschaffungspreisen, aber auch an den vorteilhaften Steuererleichterungen für Privatpersonen.

Im Durchschnitt ist bei typischen Bedingungen mit einer Jahresrendite von über 5 Prozent zu rechnen.

12 kWp Photovoltaikanlage Fläche

Für eine PV-Anlage mit 12 kWp Leistung benötigt es in etwa 65 bis 70 m² Dachfläche. Zwischen den PV-Modulen gibt es immer einen kleinen Abstand von etwa 2 bis 3 cm. Zudem sollte zu den Dachrändern ein kleiner Abstand eingehalten werden.

Hindernisse, wie z.B. Satellitenschüssel, Schornstein, Dachfenster oder andere Dachaufbauten erhöhen den Platzbedarf.

Hat das Dach mehrere Dachflächen, wie. z.B. bei einem Satteldach oder Walmdach können auch mehrere Seiten belegt werden. Moderne Wechselrichter haben mehrere MPP-Tracker, um die unterschiedlichen Leistungen von verschiedenen Dachseiten zu bedienen.

Welche Solarmodule für eine Solaranlage mit 12 Kilowatt-Peak?

Jede PV-Anlage besteht aus mehreren Solarmodulen. Diese werden in der Regel in Reihe geschaltet. Die Gesamtleistung der PV-Anlage ergibt sich einfach aus der Summe aller installierten Module.

Es ist daher nicht nur ausschlaggebend, wie viel PV-Module verwendet werden, sondern auch welche Nennleistung ein Stück hat.

Die meisten Hausbesitzer entscheiden sich für ein typisches Halbzellenmodul mit 108 oder 120 halbierten Solarzellen. Die meisten Hersteller von Photovoltaik-Modulen setzen auf diese Technologie.

Die modernste Modulgeneration setzt hauptsächlich auf die etwas größere M10-Solarzellen. Empfehlenswert sind qualitative 400-Watt-Solarmodule. Aber es ist nicht unbedingt notwendig, Premium-Module zu verwenden, weil diese ein tendenziell ein schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis haben. 

Für eine Leistung von 12 kWp oder auch 12.000 Watt-Peak sind 30 bis 32 Solarmodule notwendig. Im Vergleich: für eine 11 kWp PV-Anlage sind entsprechend nur 27 bis 29 Module notwendig.

12 kWp in kWh: wie viel Strom bringt die Anlage pro Jahr?

Eine Solaranlage mit 12 Kilowatt-Peak (kWp) bringt pro Jahr etwa 12.000 kWh. Je nach Standortvoraussetzungen der PV-Anlage (z.B. Ausrichtung und Neigung vom Dach, Verschattung, etc.) liegt der Jahresertrag der 12 kWp Anlage zwischen 9.000 und 13.200 kWh im Jahr.

Von Jahr zu Jahr gibt es auch immer kleine Schwankungen (von bis zu 20 %) je nach durchschnittlicher Wetterlage.

12 kWp PV-Anlage Jahresertrag im Jahresverlauf

Grafik: Jahresertrag PV-Anlage mit 12 kWp

© PVGIS (bearbeitet) – re.jrc.ec.europa.eu

In der obenliegenden Grafik ist der typische Jahresverlauf einer PV-Anlage mit 12 kWp dargestellt. Wie deutlich zu erkennen ist, wird im Winter deutlich weniger Solarstrom erzeugt, als im Frühling und Sommer.

Auch interessant: 13 kWp PV-Anlage.

Photovoltaik Komplettanlage 12 kWp mit Speicher inkl. Montage kaufen

Ein Komplettpaket einer PV-Anlage mit 12 kWp und Speicher besteht aus folgenden Punkten:

  • Solarkomponenten: Solarmodule, PV-Wechselrichter, Stromspeicher, evtl. Batteriewechselrichter (falls kein Hybridwechselrichter verwendet wird), Solarkabel, Montagesystem (zur Befestigung von Modulen auf dem Dach), DC-Überspannungsschutz, AC-Verkabelung, Sicherungen und Anschluss am Stromnetz

  • Planung und individuelle Beratung

  • Montage der Solaranlage

  • Anmeldung und Inbetriebnahme beim Netzbetreiber

  • Einführung in die Benutzung und Monitoring

Möchten Sie ihre eigene Photovoltaikanlage (z.B. 12 kWp) inkl. Montage kaufen? Dann nutzen Sie die einfachste Methode, um schnell an die eigene Anlage zu kommen:

Nutzen Sie das folgende Formular (Dauer ca. 1 Minute), um in Kontakt mit bis zu 5 Fachfirmen zu kommen, welche freie Kapazitäten haben und in ihrer Region tätig sind.

Der Service in Zusammenarbeit mit DAA (Tochterfirma von Bosch) ist komplett kostenlos und unverbindlich.


Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Keine korrekte E-Mail-Adresse","url":"Keine korrekte URL","required":"Benötigest Feld nicht ausgefüllt"}